Über uns / Infos

Scooterhafen ist der Onlineshop für E-Scooter und Funboards. Hier findet Ihr innovative Elektromobilität, die begeistert. 

In der heutigen Zeit dreht sich alles um individuelle Mobilität und um Umweltschutz. Unsere Produkte verbinden diese beiden wichtigen Themen und setzen Trends für die Zukunft. Auch zukünftig wird die Kombination von Verkehrsträgern eine immer größere Rolle spielen. Hierbei sind E-Scooter ein wertvoller Beitrag bei der Verbindung von öffentlichem Nahverkehr und individueller Mobilität. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Umweltfreundlichkeit und Fahrspaß zu kombinieren.

„Mal eben mit 20 km/h Brötchen holen …“

Sie sind kompakt, flexibel, schnell und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Nicht nur in Großstädten entwickeln sich E-Scooter zum neuen Fortbewegungstrend. Die mobilen Roller funktionieren elektrisch und sind damit eine umweltfreundliche Alternative zum Auto für kürzere Strecken – ohne Staus, ohne Emission. Der entscheidende Vorteil gegenüber Fahrrädern ist die Größe. Ein E-Scooter kann in eingeklapptem Zustand überall mitgeführt werden.

„Scooterhafen“ fängt den Zeitgeist von Umweltschutz und flexibler Mobilität ein und verbindet das mit persönlichem Support und Engagement.

Im August 2018 gründete ich meinen Onlineshop und berate persönlich – gern auch bei Euch vor Ort oder bei mir in Brake. Emissionsfrei, einfach, elektrisch – so lautet mein Firmenmotto. Mein Anliegen ist, die E-Mobilität nicht nur in Städten, sondern auch im ländlichen Raum zu fördern.

Aus persönlicher Überzeugung und mit voller Kraft widme ich mich dem Thema E-Mobilität. E-Scooter sind flexibel, einfach zu bedienen, zusammenklappbar und im Nu wieder aufgeladen. Seit Mitte Mai sind E-Scooter offiziell für den Straßenverkehr zugelassen. Sie sind damit nicht nur ein Trend, der den Alltag erleichtern kann, sondern gewinnen als eigene Fahrzeugklasse zunehmend an Bedeutung. Den nächsten Städtetrip mit einer E-Scooter-Tour zu verbinden, kann eine willkommene Alternative zum Fahrradverleih sein. Im Bereich Tourismus sehe ich Potential, einhergehend mit der großen Flexibilität der kleinen Roller. Damit das Fahren sicher ist, gibt es bestimmte Vorgaben für die Zulassung im Straßenverkehr: Wie Fahrräder müssen E-Scooter mit einer Vorder- und Rückbeleuchtung sowie zwei Bremsen und Klingel ausgestattet sein. Ferner ist eine Versicherungskennzeichen mittels Plakette erforderlich. Das Tragen eines Schulzhelms würde ich empfehlen.

Zusammenklappbar sind sie einfach zu transportieren, ein Zusatzticket in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist, anders als beim Fahrrad, nicht nötig. E-Scooter sind ideale Begleiter für Camping-, Segel- und Motorbootfreunde.
Den entscheidenden Vorteil sehe ich in der zukünftigen Vernetzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und E-Scootern. Die sogenannte „letzte Meile“ zur Arbeitsstelle kann mit einem Scooter, insbesondere in Großstädten mühelos und stressfrei überwunden werden. Ich habe selbst in Großstädten gelebt und weiß um die (zeitliche) Erleichterung, die diese Möglichkeit der Mobilität mit sich bringt.

Mit viel Fahrspaß sind die Elektroroller auch in der Freizeit ein Fortbewegungsmittel für kleinere und größere Strecken. Bis zu 20 km/h schnell können Wege zurückgelegt werden – und das ohne ins Schwitzen zu kommen. Schnell, einfach und spritfrei.

Ganz im Sinne der E-Mobilität sind bei „Scooterhafen“ auch Selfbalancing Boards, ein E-Bike sowie ein intuitiv gesteuertes elektrisches Skateboard im Angebot.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Harald Spoede

Scooterhafen – online und offline für Dich da. Mein Name ist Harald Spoede und ich berate Dich persönlich. Hast Du eine Frage zu unseren E-Scootern oder dem Thema Elektromobilität? Dann zögere nicht, mich zu kontaktieren. Gerne können wir in der Region Weser-Ems, Ostfriesland, in Oldenburg oder Bremen auch einen persönlichen Vorführ- bzw. Beratungstermin vereinbaren!

Wähle jetzt die 04401 – 706740 oder sende eine E-Mail an info@scooterhafen.de

scooterhafen-brake-bildmarke-1

Scooterhafen

Kundenaccount Login